HauptvereinFussballTurnenVolleyballGesangAktiv Älter WerdenTheaterHandharmonikaLeichtathletik

Jubiläumskonzert
vom 04.10.2017




125 Jahre Gesang, zuerst im Verein Eintracht, danach als Abteilung im GSV- Pleidelsheim


Aus Anlass des Jubiläums findet am 21. Oktober 2017 in der Festhalle in Pleidelsheim um 19 Uhr ein Konzert statt.

Ein musikalisches Feuerwerk mit Highlights aus den Einstudierungen der vergangenen Jahre kündigt sich an: Musik von Händel, Chor aus Nabucco von Verdi, Zigeunerbaron von Strauß und aus Cats von Webber unter der Leitung von Ruth Munz - Bechtel.

Die Eintracht wurde im Herbst 1892 gegründet mit dem Zweck, die Liebe zum deutschen Volks- und Heimatlied zu pflegen. Dazu noch Geselligkeit, gemütliche Zusammenkünfte und gemeinsame Ausflüge zu tätigen. Durch viele Auftritte und Veranstaltungen entwickelte sich der Chor musikalisch immer weiter und wurde vom Schwäbischen Sängerbund im Jahr 1991 mit dem Titel Konzertchor ausgezeichnet.

Unter der damaligen Dirigentin Gudrun Denk wurde mit einem dreitägigen Programm im Jahr 1992 das einhundertjährige Jubiläum gefeiert. Es wurde eine informative Festschrift erstellt.

Leider unterliegt deutsches Liedgut durch starke mediale Förderung kommerzieller Musik einer stetigen Verdrängung. Von den damals Aktiven (30 Frauen, 20 Männer) halten auch in diesem Jahr noch einige Mitglieder dem Jubiläums-Chor die Treue.

In den letzten Jahren machte der Chor durch die Mitwirkung bei dem Musical Anatevka der Jugendmusikschule, drei eigenen Konzerten und einem Gastauftritt in Tailfingen weiterhin auf sich aufmerksam.

Aus diesem Grund wird sich der Männerchor Gültstein / Tailfingen, der auch von Frau Munz-Bechtel geleitet wird, beim Jubiläums-konzert beteiligen. Dazu versprechen ein Kammerorchester und einige Solisten den Besuchern einen unterhaltsamen Abend.

Martin Schüle
















GSV Pleidelsheim - Impressum login